Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

#Tempest

8. August, 22:00 - 23:00

Beim Film #Tempest geht es ums Verlassen-Müssen von Haus und Heimat, ums Selbstständig werden müssen, darum zu neuen Ufern aufzubrechen, um Zeiten des Übergangs. Die Themen sind so verschieden wie die Schauspieler*innen: Für manche ist die Ausbeutung in der Arbeit das Thema, für andere der Verlust eines Menschen oder der Alltag als Azubi auf einer Corona-Kranken-Station. Die Kammerklicke befragt Shakespeare und seinen Text „Der Sturm“ ebenso wie sich selbst: „Der Irrsinn in der Welt wird immer größer. Es gibt immer verrücktere Menschen, die weltweit an der Macht sind.“ In dem Film erschafft sie eine Insel wider alle Grenzen, Regeln und Vorurteile. Ursprünglich als Theaterstück geplant, wurde aus #Tempest coronabedingt ein Film mit und von 20 jungen Menschen mit und ohne Fluchtgeschichten. Die Premiere des Films findet im Rahmen von Kunst im Quadrat statt.

Mit:
Alireza Ekhlasi, Maria Anastasia Popa, Anna Köstler, Daniel Renzikowski, Ehab Alkseiri, Fadi Mattawa, Faiz Teymuri, Jakob Seeberger, Jamila Gebhard, Julius Papenburg, Karim Aldiri, Katja Cizmic, Lia Fresno Vazquez, Lidia Dogan, Mag Pietsch, Marie Sakho, Mbacke Ndiaye, Pia Yaman, Said Nazari, Shahab Nazari.

Team:
Regie: Christine Umpfenbach//Textarbeiten: Denijen Pauljevic//Kostüm: Melina Poppe//Regieassistenz: Elina Gibson//Produktionsleitung: Elke Bauer (Münchner Kammerspiele) und Moritz Grebner (Bellevue di Monaco)//Workshop Poetry Slam: Achim Waseem Seger//Workshop Steet Dance: Cataléya Sanchéz//Bildregie: Suli Kurban//Kamerafrau und Schnitt: Catherina Maisel//Ton: Elisa Maria Nadal

Mit freundlicher Unterstützung der BNP Paribas Stiftung.

Veranstalter: Bellevue di Monaco in Kooperation mit den Münchner Kammerspielen

Foto: © Bellevue di Monaco

Details

Datum:
8. August
Zeit:
22:00 - 23:00

Veranstaltungsort

Film // Bellevue im Quadrat