Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Karo

6. August, 21:15 - 22:00

Das hier ist keine Kunst, das ist ganz oder gar nicht. Karo springt im Schwimmbad vom 10-m-Turm, reisst sich dabei beide Trommelfelle und spielt drei Tage danach live auf Bayern 2 (wahre Geschichte). Karo geht auf ein Cat Power Konzert und singt den Anfang von einem Song, was Cat Power dazu bringt, nach 40 Minuten Stille ihr Konzert fortzusetzen, im Publikum liegend, die Füße auf Karos Schultern (wahre Geschichte). Karo spielt ein Konzert und zwei Menschen, die sich seit 13 Jahren kennen, schauen sich in die Augen, merken plötzlich, dass sie sich lieben, und heiraten ein Jahr später (wahre Geschichte). Karo hört eine Geschichte darüber, wie in den 70ern Alben aufgenommen wurden und geht in einen alten Post-Tresor mit einer meterdicken Metalltür und nimmt ihr ganzes Album mit einem einzigen Mikrofon auf, auch das Schlagzeug (wahre Geschichte).

Für Karo gibt es kein richtig und falsch, es gibt nur wahr und direkt. Vielleicht ist das dann hinterher nicht immer so ganz optimal, aber wenigstens kommt es direkt aus dem Herz und ist nicht verstellt von einem „man muss das aber so machen“. Es hilft wahrscheinlich auch, dass Karo sich alles selbst beigebracht hat. Und dann gibt es ja noch ihre Jungs an Schlagzeug und Bass, die genau wissen, was sie tun.

Und eigentlich ist das alles furchtbar egal, weil neben der Wahrheit von Karos Stimme und Worten sowieso nichts Falsches Platz hat. Wenn sie singt oder bei ihren Konzerten mit ihrer beruhigenden Stimme spricht, haben alte Frauen keine Angst mehr vor lebensgefährlichen Operationen und ihr Blutdruck sinkt zurück in den messbaren Bereich (wahre Geschichte).

soundcloud.com/karosings

Foto: © Günter Klebinger

Details

Datum:
6. August
Zeit:
21:15 - 22:00

Veranstaltungsort

Konzert // Queer im Quadrat